Im Einsatz für Kinder und Familien in Somalia

Vortrag und Diskussion

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Hermann-Gmeiner-Stiftung wieder am MünchnerStiftungsFrühling vom 23. bis zum 29. März 2019. Die Initiative möchte den Bürgern die unterschiedlichen Lebensbereiche zeigen, in denen sich Stiftungen in und aus München engagieren. Auch wir laden Sie herzlich dazu ein, uns in diesem Rahmen näher kennenzulernen. Besuchen Sie unseren Vortrag!

Die SOS-Kinderdörfer unterstützen Familien in Krisengebieten. Kinder und Mütter in Not finden neue Hoffnung und Zukunftsperspektiven. Foto: Katharina Ebel

​Bürgerkrieg, Terror und Hungerkatastrophen: Trotz der Gefahr für das eigene Leben bleibt das Team der SOS-Kinderdörfer vor Ort. Unter welchen Umständen Familien in Somalia leben, welche Folgen jahrzehntelange Instabilität hat und wie es trotzdem möglich ist, dort nachhaltig Erfolge zu erzielen, darüber berichten unsere Referenten.​

Besuchen Sie unsere Veranstaltung

Die SOS-Kinderdörfer weltweit und die Hermann-Gmeiner-Stiftung laden Sie im Rahmen des MünchnerStiftungsFrühlings herzlich zu unserer Veranstaltung ein:

Wann:  Mittwoch 27. März 2019

Wo: In den Räumen der SOS-Kinderdörfer weltweit, Ridlerstraße 55, 4. OG, 80339 München
 

18:00 Uhr - Empfang und Begrüßung durch Petra Horn, Vorstand der SOS-Kinderdörfer weltweit
18:15 Uhr - Vortrag und Gespräch
19:00 Uhr - Offene Diskussion und Austausch mit den Referenten
 

Unsere Referenten:

Katharina Ebel studierte Katastrophenmanagement und ging für die Welthungerhilfe nach Afghanistan. Seit 2014 koordiniert sie Nothilfeprojekte für die SOS-Kinderdörfer und entwickelt Programme für Krisenländer wie Somalia.

Der Kinderrechtsexperte Abdikadir Dakane setzte sich bei Save the Children, dem Danish Refugee Council und World Vision für den Schutz von Kindern ein, bevor der 34-Jährige als einer der jüngsten Landesdirektoren der SOS-Kinderdörfer in seine Heimat Somalia zurückkehrte.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)