SOS-Kinderdorf Portoviejo

Wie wir helfen
Weitere Daten & Fakten

Die Provinz Manabí in Ecuador zählte schon immer zu den ärmsten Regionen des Landes. Am Standrand von Portoviejo kämpfen viele Familien, ums Überleben. 2016 haben Naturkatastrophen – Überschwemmungen und ein Erdbeben der Stärke 7,8 – der Region weiteres Leid beschert.

Weiter Lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)