SOS-Kinderdorf Juigalpa

Wie wir helfen
Weitere Daten & Fakten

SOS-Kinderdorf begann seine Tätigkeit in Juigalpa in den frühen 1980er Jahren, knapp zehn Jahre nachdem ein verheerendes Erdbeben die Hauptstadt Managua in Schutt und Asche gelegt hatte. Juigalpa und seine Umgebung waren während des Bürgerkrieges Schauplatz schwerer Kämpfe. Da Kinder ganz besonders an den Folgen des Krieges litten, beschloss unsere Organisation ihre Bemühungen vor Ort noch weiter auszubauen.

Weiter Lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)