SOS-Kinderdorf Cuzco

Wie wir helfen
Weitere Daten & Fakten

Die Nähe zum Machu Picchu und anderen historischen Stätten der Inka zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern nach Cuzco. Die Plaza de Armas ist mit ihren prachtvollen Kolonialbauten ein beliebtes Reiseziel für Touristen. Auf dem Platz gibt es zahlreiche Bars, Clubs und Restaurants. Aber die Stadt hat auch eine dunkle Seite, die Touristen nicht zu sehen bekommen.

Weiter Lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)