Irak

Warum die SOS-Kinderdörfer im Nordirak helfen

Wie wir helfen
Weitere Daten & Fakten

Jede Spende hilft

Mit Ihrer Spende schenken Sie verlassenen Kindern ein liebevolles Zuhause und helfen Familien in Not.

Jetzt spenden

Warum die SOS-Kinderdörfer im Nordirak helfen

Ein Land, das nicht zur Ruhe kommt: Der Irak wird seit Jahrzehnten durch Kriege und Konflikte erschüttert. Der Terror des Islamischen Staates führte zu einer erneuten Eskalation der Gewalt. Vor allem im Nordirak sind viele Menschen nach dem Völkermord an den Jesiden traumatisiert. Rund 360.000 leben in Flüchtling-Camps, und leider werden noch immer an die 3000 Jesiden vermisst. Kleine Jungen wurden als Soldaten zwangsrekrutiert. Und das Schicksal vieler Mädchen und Frauen, die vom IS als Sex-Sklavinnen verkauft wurden, bleibt ungewiss.

Weiter Lesen
AKTUELLES
22. Januar 2019 | NEWS

Flüchtlinge im Irak: "Das Trauma bleibt"

Weiterlesen
18. August 2017 | NEWS

Interview zum Welttag der humanitären Hilfe

Weiterlesen
01. August 2017 | NEWS

Verschleppt vom IS: Tausende Kinder und Frauen weiter...

Weiterlesen
Mehr Anzeigen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)