SOS-Kinderdorf Ksarnaba

Wie wir helfen
Weitere Daten & Fakten

Familiennahe Betreuung: Kinder, die nicht länger bei ihren Eltern leben können, finden in einer der 11 SOS-Kinderdorf-Familien, die bis zu 99 Kinder betreuen können, ein liebevolles Zuhause. In allen Familien wachsen Geschwister gemeinsam auf und werden von ihrer SOS-Kinderdorf-Mutter fürsorglich betreut. Viele Kinder in unserer Obhut sind zutiefst traumatisiert. Wir sorgen dafür, dass sie psychologische Betreuung und andere Therapien, sowie Nachhilfeunterricht erhalten, wenn sie Schwierigkeiten in der Schule haben. Bildung: Die Kinder besuchen den Kindergarten und die Schulen zusammen mit den Kindern aus der Nachbarschaft, sie finden Freunde und sind dadurch bereits in jungen Jahren gut in ihre Umgebung integriert. Unterstützung für junge Erwachsene: Junge Menschen, die ihren SOS-Familien entwachsen, können in spezielle Unterkünfte wechseln. Mädchen und Jungen leben in verschiedenen Häusern und setzen ihre Schul- bzw. Berufsausbildung fort. SOS-Kinderdorf unterstützt sie auf psychologischer und pädagogischer Ebene und hilft ihnen bei der Arbeitssuche, damit sie ein selbständiges Leben führen können.

Weiter Lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)