SOS-Kinderdorf Marina Gorka

Wie wir helfen
Weitere Daten & Fakten

SOS-Kinderdorf nahm seine Tätigkeit in Weißrussland nach der Reaktorkatastrophe von 1986 in Tschernobyl auf. Marina Gorka wurde 2002 der zweite Standort, an dem wir Kinder und Familien in Not unterstützen. Unsere Arbeit zielt darauf ab, gefährdete Familien vor der Zerrüttung zu bewahren.

Weiter Lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)