Spendenkonto Nothilfe

Katastrophen und Krisen: Setzen Sie sich mit Ihrer Spende für Kinder und Familien in Not ein

Kinder sind oft am meisten von Naturkatastrophen, Hungersnöten und Kriegen betroffen. SOS-Kinderdörfer helfen ihnen und ihren Familien in Krisensituationen.

Krieg in der Ukraine: Die SOS-Kinderdörfer leisten Nothilfe für geflüchtete Kinder und Familien. Foto: Viktoria Gudova

Die SOS-Kinderdörfer in den jeweiligen Krisengebieten koordinieren die Nothilfe vor Ort. Unsere Mitarbeiter sind oft die ersten Helfer und kennen das Land und seine Bewohner gut. Dadurch können wir schnell und effektiv helfen. Wir arbeiten eng mit den lokalen und nationalen Behörden zusammen und kooperieren mit anderen Hilfsorganisationen.

Unsere direkte Hilfe führt oft zu langfristigen Aufbau- und Entwicklungsprojekten: Selbst nachdem andere Hilfsorganisationen den Einsatzort verlassen haben, bleiben die SOS-Kinderdörfer aktiv, um Kindern und Familien einen Neuanfang zu ermöglichen.

Unterstützen Sie Nothilfe-Projekte der SOS-Kinderdörfer: Spendenkonto Nothilfe

SOS-Kinderdörfer weltweit
IBAN: DE81 4306 0967 2222 2000 05
GLS Gemeinschaftsbank
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck (bitte unbedingt angeben): Nothilfe

Nothilfe der SOS-Kinderdörfer

  • Soforthilfe: SOS-Mitarbeiter verteilen Lebensmittel, Kleidung und Medikamente. Babynahrung und Kinderkleidung werden ebenfalls an bedürftige Familien in Krisengebieten gegeben.
  • Die SOS-Kinderdörfer unterstützen Familien in einem Flüchtlingscamp in Hargeisa (Somaliland). Foto: Lydia Mantler
  • Unterkünfte: Wir nehmen Kriegswaisen, Flüchtlingskinder, obdachlose Familien und unbegleitete Kinder in vorübergehenden Unterkünften oder SOS-Kinderdörfern auf.
  • Familienzusammenführung: SOS-Mitarbeiter helfen, Familien zu vereinen, die im Chaos getrennt wurden. Kinder ohne Angehörige finden in SOS-Kinderdörfern ein neues Zuhause.
  • Psychologische Hilfe: für traumatisierte Kinder in Kriegs- und Katastrophengebieten.
  • Kinderschutzzentren: Sie bieten Kindern Unterricht und Betreuung, während ihre Eltern z.B. ihre Häuser wiederaufbauen.

 

Von der dringenden Notfallhilfe über die Wiederaufbauunterstützung zum langfristigen Engagement 

Im Zuge der Nothilfe bekommen Familien ohne Zuhause Material und Unterstützung zum Wiederaufbau ihrer Häuser. Gemeinden erhalten sauberes Trinkwasser durch Brunnen oder Hilfe beim Bau von Schulen. Häufig führen unsere Nothilfe-Projekte  zu längerfristigen Projekten, z.B. der Errichtung von SOS-Kinderdörfern, Sozialzentren oder SOS-Kliniken. Viele SOS-Kinderdörfer helfen langfristig in Gemeinden mit der SOS-Familienhilfe. Um schnell in Krisengebieten helfen zu können, brauchen wir Spenden ohne bestimmten Zweck. Danke, dass Sie helfen!

Aktuelle Nothilfe-Projekte

Weitere Spendenmöglichkeiten

Fragen zu Ihrer Spende?

Wir sind gerne persönlich für Sie da:

Spenderdialog
Tel.: 0800 50 30 300 (kostenfrei)
Mo-Do 8-18 Uhr, Fr 8-16 Uhr

E-Mail schreiben

Gratis Info per Post

Sie möchten mehr über die SOS-Kinderdörfer erfahren? Lassen Sie sich kostenloses Informationsmaterial per Post zusenden.

Jetzt Infos anfordern

Transparenz

Die SOS-Kinderdörfer sind für nachprüfbare, sparsame und satzungsgemäße Verwendung der Spenden mit dem DZI Spenden-Siegel ausgezeichnet worden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/221/91910)