Königin Noor von Jordanien: SOS hat mein Leben verändert!

09.11.2009 - Die SOS-Kinderdörfer begehen dieses Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums hat die österreichische Botschaft in Washington, D.C., zu einer Feier eingeladen. Höhepunkt war die bewegende Ansprache von Königin Noor, der Schirmherrin der SOS-Kinderdörfer in Jordanien.

Königin Noor mit dem österreichischen Botschafter Dr. Christian Prosl
Königin Noor mit dem österreichischen Botschafter Dr. Christian Prosl
"Ich wünsche mir, dass jeder von Ihnen erlebt, was es bedeutet, ein SOS-Kind zu unterstützen und eines der SOS-Kinderdörfer in der Welt zu besuchen. Es hat mein Leben verändert, und es würde sicherlich auch Ihres verändern", sagte Königin Noor, eine gebürtige Amerikanerin, zu den Festgästen. "Es freut mich besonders, dass die SOS-Kinderdörfer in den 132 Länden, in denen sie aktiv sind, ihren eigenen, besonderen Beitrag zu Friedensstiftung und interkulturellem Verständnis leisten. Ein elementarer Grundsatz der SOS-Kinderdörfer besteht darin, die Rechte zu respektieren, die jedes Kind hat: das Recht auf Würde, Liebe, Schutz und Glaubensfreiheit, ob es nun muslimisch, christlich, jüdisch oder buddhistisch ist oder einer anderen Religion angehört. Diese Grundwerte der SOS-Kinderdörfer werden nun verstärkt auf arme Familien in den Nachbarschaften der einzelnen Dörfer ausgedehnt. Dadurch wird SOS ein bedeutender Anwalt für Toleranz, Gleichberechtigung der Geschlechter, Vielfalt und interkulturelle Verständigung."

Zu der Feier waren Freunde und Partner der SOS-Kinderdörfer in den USA eingeladen. Zu den Festgästen zählte auch US-Senator George LeMieux aus Florida, der das SOS-Kinderdorf Coconut Creek im Nordwesten der Stadt Fort Lauderdale besucht hatte. In den USA gibt es derzeit 3 SOS-Kinderdörfer.

60 Jahre SOS-Kinderdörfer

Das erste SOS-Kinderdorf wurde 1949 von Hermann Gmeiner in Imst, Österreich, gegründet. Sein Anliegen war es, verwaisten und verlassenen Kindern ein liebevolles Zuhause zu geben. Heute, 60 Jahre später, gibt es 500 SOS-Kinderdörfer in 132 Ländern. Hier erfahren Sie alles rund um unser Jubiläum und über 60 Jahre SOS-Kinderdörfer.