Schlaue Mädchen, starke Frauen!

Im Kampf gegen die Benachteiligung von Mädchen und Frauen setzen die SOS-Kinderdörfer auf Bildungsarbeit

 

Mädchen in Mogadischu, Somalia, zeigt stolz sein Schulheft
"Ich gehe in die 6. Klasse": Ein Mädchen in Mogadischu, Somalia, zeigt stolz ihr Schulheft.
Sie werden missachtet, ausgebeutet und zur Unmündigkeit erzogen - nur weil sie Mädchen sind. In Südasien, Afrika oder Lateinamerika müssen Millionen Mädchen arbeiten, während ihre Brüder zur Schule gehen dürfen. Mädchen werden als Kind verheiratet, wie Ware verkauft oder erleiden die grausame Tradition der Beschneidung. Die SOS-Kinderdörfer treten weltweit für die Rechte von Mädchen und Frauen ein. Dabei setzen wir vor allem auf unsere Bildungsarbeit.

 

Jetzt Pate werden!

Schutz, eine Ausbildung, die Geborgenheit einer Familie: Geben Sie einem Mädchen in Not eine Perspektive.
Bitte werden Sie SOS-Pate.

 Jetzt helfen!

  • Mädchen haben ein Recht auf Bildung!

    SOS für Mädchen

    Bildung statt Bevormundung! Die SOS-Kinderdörfer machen sich weltweit für bessere Bildungschancen von Mädchen und Frauen stark. Durch Ausbildung ebnen wir ihnen den Weg in ein selbst bestimmtes Leben. Mehr
  • Mädchenschicksale

    Mädchenschicksale

    Hier finden Sie Schicksale von Mädchen, deren Rechte schwer missachtet wurden. Lesen Sie, wie die SOS-Kinderdörfer ihnen beigestanden haben. Mehr
  • Bildergalerie

    Bildergalerie

    Haben Sie Lust, einige SOS-Schulen und Ausbildungszentren zu besichtigen? Dann besuchen Sie unsere Fotogalerie. Machen Sie sich ein Bild von unserer Bildungsarbeit für Mädchen und Frauen! Mehr
  • Zahlen & Fakten

    Zahlen & Fakten

    In allen Regionen der Welt werden die Rechte von Mädchen und Frauen mit Füßen getreten. Zahlen und Fakten: Mehr