Spezialnahrung

Lebensrettend: Mit therapeutischer Spezialnahrung kann ein schwer unterernährtes Kind wieder zu Kräften kommen. 57 Euro benötigen die SOS-Kinderdörfer, um ein vom Hungertod bedrohtes Kind sechs Wochen lang mit Spezialmilch und angereicherter Erdnusspaste zu versorgen.
X Spezialnahrung
je 57,00 € = {{priceTotal}}

Hungersnöte bedrohen vor allem die Leben der Kinder. Gerade Babys und Kleinkinder werden durch Unterernährung besonders schnell geschwächt.

Kinder in extrem ausgezehrten Zustand können die Nahrung nicht mehr richtig verdauen und werden daher immer schwächer. Sie müssen erst langsam wieder an Essen gewöhnt werden - andernfalls können sie sterben. Schwer mangelernährte Kinder benötigen daher therapeutische Nahrung:

- Erste Notversorgung: Die Kinder erhalten neben Medikamenten eine Salz-Zucker-Lösung, um sie vor tödlicher Austrocknung zu schützen.

- In den ersten Tagen werden die Mädchen und Jungen dann rund um die Uhr mit therapeutischer Spezialmilch gefüttert.

- Wenn sie sich soweit erholt haben, dass sie wieder feste Nahrung aufnehmen können, bekommen sie eine spezielle Erdnusspaste, die besonders nahrhaft und vitaminreich ist, oder einen angereicherten Getreidebrei. Diese Zusatznahrung erhalten die Kinder, bis sich ihr Gewicht wieder normalisiert hat und sie sich erholt haben.

Mit 57 Euro können Sie ein Kind vor dem Hungertod bewahren! Danke, dass Sie helfen!

Ihr Hilfspaket
 x 
SOS.Shop.Cart.Error.BelowMinimum
je
=
SOS.Shop.Cart.ShippingCostTotal
GESAMT
Hilfspaket abschicken
schließen
ARTIKEL HINZUGEFÜGT
Der Artikel "{{item.Name}}" wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Sie haben {{cart.QuantityTotal}} Artikel im Gesamtwert von {{cart.PriceTotalFormatted}} im Warenkorb.