Zurück zur Übersicht

Familienhilfe

Schneider-Kurs

Mit einem Schneider-Kurs für 109 Euro geben Sie in Indien einer alleinerziehenden Mutter und ihren Kindern eine Perspektive.
Minus Plus

je 109,00 €

Mit einem Schneider-Kurs für 109 Euro geben Sie in Indien einer alleinerziehenden Mutter und ihren Kindern eine Perspektive.

Die SOS-Familienhilfe unterstützt Eltern dabei, sich beruflich zu qualifizieren und sich eine eigene Existenz aufzubauen.

Die Unterstützung reicht von Berufsberatung, über Fortbildungsangebote bis hin zu Mirkokrediten, um sich mit einem kleinen Geschäft selbständig zu machen.

Es sind vor allem Frauen und insbesondere alleinerziehende Mütter, welche die SOS-Familienhilfe so in eine bessere Zukunft begleitet. In Südasien oder Afrika hatten viele Frauen als Kind nicht die Chance, zur Schule zu gehen und später eine Ausbildung zu machen. Sie können daher meist nur wenig zum Familieneinkommen beitragen. Die Lage von alleinerziehenden Müttern und ihren Kindern ist besonders verzweifelt, da es in armen Ländern oft weder staatliche Hilfen noch eine Unterhaltspflicht gibt. Die Folge: Kinder wachsen in Armut und ohne Perspektive auf.

Den Teufelskreis der Armut durchbrechen

Durch Ausbildung lässt sich der Teufelskreis der Armut durchbrechen: Mit nur 109 Euro ermöglichen Sie es einer alleinerziehenden Mutter in Indien einen Schneider-Abendkurs zu besuchen. So kann sie ihr Einkommen deutlich verbessern, ihre Kinder ernähren und zur Schule schicken. Helfen Sie mit!