Christian Schenk zum SOS-Botschafter ernannt

16.01.2012 - Der ehemalige Zehnkämpfer und Olympiasieger Christian Schenk ist offiziell Botschafter der SOS-Kinderdörfer weltweit.
Christian Schenk und Dr. Wilfried Vyslozil - Foto: SOS-Kinderdörfer/M. Morosini
Engagiert sich für Kinder in Not: Christian Schenk (l.) mit SOS-Vorstand Dr. Wilfried Vyslozil - Foto: SOS-Kinderdörfer/M. Morosini
Schenk, Inhaber einer Sportagentur, engagiert sich seit einigen Jahren für die SOS-Kinderdörfer. Außerdem initiierte und leitet der 46-Jährige u.a. das Sporthilfe Elite-Forum auf Gut Liebenberg und das Bildungsprogramm für Schüler Erkenne Deine Stärken. Schenk ist laut Dr. Wilfried Vyslozil, Vorstand der SOS-Kinderdörfer weltweit, ein "Traumpartner der SOS-Kinderdörfer". Der ehemalige Spitzensportler engagiere sich für Schüler in Deutschland und benachteiligte Kinder in aller Welt und verbinde "Bildung mit Bewegung und Unterstützung mit Kreativität und Freude".