Benefizkonzert für SOS: Annette Dasch und "The Philharmonics"

Die neue Donna Anna der Salzburger Festspiele singt zugunsten der SOS-Kinderdörfer

15.07.2008 - Das Benefizkonzert, das "The Philharmonics" zugunsten der SOS-Kinderdörfer initiieren, findet am Samstag, 23. August 2008, um 18 Uhr im Großen Saal des Mozarteums in Salzburg statt. Spontan sagte auf Anfrage der "The Philharmonics" auch die deutsche Sopranistin Annette Dasch ihre Mitwirkung zu.

The Philharmonics - Foto: Jeanette Handler
Sieben virtuose Solomusiker: "The Philharmonics" - Foto: Jeanette Handler
"Es ist uns eine große Ehre, ein Konzert für SOS-Kinderdörfer spielen zu dürfen. Wir schätzen und bewundern die Selbstlosigkeit und Hingabe, mit der hier neben Geborgenheit und Sicherheit auch Herzlichkeit und Wärme für die Kinder aufgebracht wird. "The Philharmonics" möchten durch die grenzenlose Botschaft der Musik diese wunderbare Idee unterstützen", so Tibor Kovac, künstlerischer Leiter "The Philharmonics".

Das Programm wird eine breite Palette an Musikstilen aus allen Teilen der Welt bieten. Das Repertoire reicht von beliebten Stücken der Klassik bis zu Jazz, Klezmer- und Zigeunermusik. Stücke von Johann Strauß, Bedřich Smetana, Chick Corea, Rene Staar, Maurice Ravel, Johannes Brahms,  Astor Piazzolla und Tibor Kovac werden zu hören sein.

Annette Dasch - Foto: Manfred Baumann
Starsopranistin Annette Dasch - Foto: Manfred Baumann
Tibor Kovac (1. Violine), Shkelzen Doli (2. Violine), Thilo Fechner (Viola), Ricardo Bru (Cello), Ödön Racz (Kontrabass), Daniel Ottensamer (Klarinette) und Xavier de Maistre (Harfe) sind sieben virtuose Solomusiker, die als Ensemble "The Philharmonics" überzeugen. Die Musiker, allesamt Preisträger renommierter, internationaler Wettbewerbe, sind Könner und Kenner der Kammermusik.

Annette Dasch ist die neue Donna Anna der Salzburger Festspiele 2008 und singt damit nach der umjubelten Armida 2007 bereits zum zweiten Mal in Folge in der Eröffnungsproduktion.
Zu Beginn der Spielzeit 2007/08 gastierte Frau Dasch mit der Deutschen Staatsoper Berlin als Donna Elvira in Japan und Berlin. An der Bayerischen Staatsoper München wird sie ihr Rollendebüt als Elettra in der Neuproduktion von Idomeneo geben. Annette Dasch, geboren in Berlin und Absolventin der Hochschule für Musik in München, hat sich als eine der herausragendsten Vertreterinnen der neueren Sängergeneration etabliert.

Karten-Vorverkauf

Karten sind im freien Verkauf über das Kartenbüro Polzer zu 30, 50 und 70 Euro erhältlich.
Polzer Travel- und Ticketcenter, Residenzplatz 3, 5020 Salzburg, Tel. +43 662 8969-702, Ingrid.Prommegger@polzer.com

Wir bitten Sie, diesen Termin vorzumerken und freuen uns über eine Ankündigung.

Für die Presse

Medienvertreter finden Pressefotos von den Künstlern zum kostenlosen Download in unserem Pressebereich.