Waisen in Dschibuti: Kinder werden ausgesucht

Wir bauen ein neues SOS-Kinderdorf - Doku-Reihe Teil 3

Halimeh und Dabalé haben keine Eltern mehr. Vor vier Jahren starb die Mutter, nachdem sie von einem Skorpion gebissen wurde. Vor wenigen Monaten verstarb dann der Vater.
Die Waisen leben nun bei ihrer Tante in einfachsten Baracken, in Tadjourah im Norden Dschibutis, dem kleinsten Land Ostafrikas.

Um so glücklicher sind sie darüber, dass Halimeh und Dabalé wohl bald im SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause finden. Das SOS-Kinderdorf ist im Bau und wird das erste in Dschibuti sein - mit Platz für 100 Kinder.
 


 

100 Waisenkinder werden in Dschibutis erstem SOS-Kinderdorf ein Zuhause finden.Jedes fünfte Kind ein Waisenkind

SOS-Mitarbeiterin Kadidja Aden ist seit Wochen in der Region Tadjourah unterwegs, um die 100 Kinder für das Dorf zu finden: Vollwaisen, die es am schwersten haben.

Alleine in Kalaf ist jedes fünfte Kind ein Waisenkind. Viele Eltern sterben bereits, wenn ihre Kinder noch sehr jung sind. Denn die Lebensbedingungen hier sind extrem hart.

Dürren und Unterernährung

Dschibuti ist eins der heißesten Länder der Erde, mit Temperaturen im Sommer bis zu über 50 Grad. Die letzten drei Jahre hat es so gut wie keinen Regen gegeben. Viehzucht und Fischerei werfen immer weniger ab, die Zahl der Unterernährten wächst.

Während der Bau zügig vorankommt, hat auch die Auswahl der Kinderdorf-Mütter bereits begonnen.Vom SOS-Kinderdorf wird auch die Bevölkerung profitieren. Schon beim Bau werden lokale Arbeitskräfte eingebunden. Zudem entsteht auch ein SOS-Kindergarten, offen für alle Kinder in Tadjourah. Erstmals engagiert sich mit den SOS-Kinderdörfern eine Nichtregierungsorganisation im Norden Dschibutis bei den Afars, einem ehemaligen Nomadenvolk. Unterstützt wird das Projekt vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, kurz BMZ.

Aus der ganzen Region haben sich Frauen beworben. Je eine von ihnen wird eine Familie von zehn Kindern umsorgen - Kinder wie Halimeh und Dabalé.

Helfen Sie Kindern in Not!

Schenken Sie Not leidenden Kindern eine Zukunft: Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in Afrika - helfen Sie mit Ihrer Spende oder Patenschaft!

 Jetzt helfen!