SOS-Kinderdörfer eröffnen neues Hauptstadtbüro in Berlin

26.03.2010 - Gemeinsam mit vielen Freunden feierten die SOS-Kinderdörfer weltweit am 25. März 2010 die Eröffnung ihres neuen Berliner Büros. Die Einweihung fand u.a. in Anwesenheit des Botschafters von Uruguay S.E. Pelayo Diaz-Muguerza statt.

 

Büro in Berlin
Das neue Büro in der Gierkezeile 38
Zu den Feierlichkeiten in den Räumen im Stadtteil Charlottenburg konnten die SOS-Kinderdörfer unter anderem Adele Landauer und Dr. Kirstin Prinzessin zu Hohenlohe-Oehringen begrüßen. Im Rahmen der Eröffnung berichteten die beiden von ihrer gemeinsamen Reise nach Sri Lanka, wo die SOS-Kinderdörfer den Kindern und Familien in den Tsunami-Gebieten durch das größte Wiederaufbau-Programm ihrer Geschichte nachhaltig helfen konnten. Neben Adele Landauer und Prinzessin Kirstin zu Hohenlohe feierten auch der Botschafter von Uruguay S.E. Pelayo Diaz-Muguerza, die Schauspieler Simone Hanselmann, Jochen Schropp und Oliver Mommsen, die Fußballerinnen Bianca Schmidt und Babett Peter sowie weitere prominente SOS-Freunde die Eröffnung der neuen Berliner Heimat der SOS-Kinderdörfer.

 

Die Besucher der neuen Büroräume hatten zudem die Möglichkeit, exklusive Editionen der Künstler Andrè Butzer, Thilo Heinzmann und Mauricio Guillén zu bestaunen. Die Ausstellung im Empfangsraum zeigt deren zeitgenössischen Werke, die Teil des Kunstprojekts SOS-Kunststück-EDITION sind und sowohl vor Ort als auch unter www.sos-kunststueck.de zum Kauf stehen. Der Erlös fließt in die Arbeit der SOS-Kinderdörfer.

„Das neue Berliner Büro wird eine weitere wichtige Basis sein, von der aus wir unsere weltweite Arbeit für Kinder in Not effektiv leisten können,“ so Dr. Wilfried Vyslozil, Geschäftsführer der SOS-Kinderdörfer weltweit, zur Eröffnung des SOS-Hauptstadtbüros.

Hier die Adresse des neuen Büros:

SOS-Kinderdörfer weltweit
Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e.V.
Gierkezeile
38
10585 Berlin

Tel.: 030/ 34 50 69 97-12
Fax.: 030/ 34 50 69 97-10
E-Mail: sabine.conquest@sos-kd.org