Eigene Spendenaktionen

Gemeinsam Spenden sammeln: Wir helfen Ihnen bei der Organisation Ihrer persönlichen Spendenaktion.

Sie wollen eine Geburtstagsfeier mit einem guten Zweck verbinden? Sie planen eine Benefizveranstaltung? Oder wollen Sie im stillen Einvernehmen mit einem verstorbenen Angehörigen etwas Gutes tun? Dann setzen Sie Ihren Spendenaufruf zusammen mit den SOS-Kinderdörfern in die Tat um! Wir helfen Ihnen bei der Organisation Ihrer persönlichen Spendenaktion.

Lassen Sie sich von anderen Spendenaktionen inspirieren

Häufige Fragen zu Spendenaktionen

Damit wir alle Spenden der richtigen SOS-Spendenaktion zuweisen können, bitten wir Sie, ein eindeutiges Stichwort zu verwenden.

Sehr gerne. In einem persönlichen Gespräch können wir gerne Ihre Wünsche besprechen und gewünschte Unterlagen zusammenstellen.

Bitte geben Sie für die richtige Zuordnung Ihrer Spende das genaue Stichwort oder eine eindeutige Bezeichnung der Spendenaktion an (z. B. 70. Geburtstag Susi Fröhlich oder Trauerspende Maria Mustermann). Dies ist unsere Bankverbindung für Spendenaktionen:

SOS-Kinderdörfer weltweit
GLS Gemeinschaftsbank
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE11 4306 0967 2222 2000 04
Verwendungszweck z. B. 70. Geburtstag Susi Fröhlich oder mit uns vereinbartes Stichwort

Selbstverständlich. Vielen Dank für Ihre eigene Spendenaktion!

Eine Spende muss nicht immer zweckgebunden sein. Wenn Sie uns keine Vorgabe machen, verwenden wir Ihre Spende grundsätzlich für die SOS-Kinderdorf-Projekte, in denen der Bedarf am größten ist. Wenn Sie eine konkrete Verwendung wünschen, können Sie bei uns nachfragen, wo der Bedarf momentan besonders hoch ist.

Bitte melden Sie sich bei uns. Gerne können wir gemeinsam ein SOS-Projekt herausfinden, dass Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht. Sie können uns entweder vor der Einzahlung über die gewünschte Zweckbindung informieren, oder Sie nennen das spezifische Projekt zusätzlich im Verwendungszweck Ihrer Überweisung. In unserem Dankschreiben wird Ihnen der Verwendungszweck Ihrer Spende noch einmal schriftlich bestätigt.

Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind für nachprüfbare, sparsame und satzungsgemäße Verwendung der Spendengelder mit dem Spendensiegel des DZI (Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen) ausgezeichnet. In unserem Jahresbericht können Sie sich darüber informieren, wie wir dank Ihrer Spende helfen konnten. Hier finden Sie einen Überblick zum Thema Kontrolle und Transparenz bei den SOS-Kinderdörfern weltweit.

Mit Ihrer freien Spende helfen Sie dort, wo Ihre Hilfe gerade am nötigsten gebraucht wird. Sie finanzieren so z. B. die tägliche Versorgung mit Essen, sichern den Schulbesuch und die Ausbildung der Kinder und deren medizinische Versorgung. Und sie helfen auch Familien im Umfeld der SOS-Kinderdörfer, die durch die Präventionsarbeit der SOS-Familienhilfe unterstützt werden. Selbstverständlich können Sie gerne auch für ausgewählte Projekte spenden. Projekte, für die wir dringend Unterstützer brauchen, finden Sie auf der Seite Hilfsprojekte.

Wir freuen uns, wenn Sie uns vorab über Start- und Enddatum Ihrer Spendenaktion informieren. Nach Abschluss Ihrer Spendenaktion erhalten Sie unser Dankschreiben mit Nennung der Gesamtspendensumme und Anzahl der Spender. Eine namentliche Aufstellung der einzelnen Spender dürfen wir nach der Datenschutz-Grundverordnung nicht anbieten. Wenn Ihnen dieses Thema wichtig ist, dann kontaktieren Sie uns bitte im Vorfeld Ihrer Spendenaktion, damit wir Sie umfassend und Ihren Wünschen entsprechend informieren können.

Eine namentliche Aufstellung der einzelnen Spender und ihrer Spendenbeträge dürfen wir nach der Datenschutz-Grundverordnung nicht anbieten. Auf Wunsch können wir Ihnen zur Anzahl der eingegangenen Spenden auch die Einzelbeträge – ohne Zuordnung zu einer Person – nennen.

Natürlich können sich Ihre Freunde und Unterstützer auch ohne das Internet an Ihrer Aktion beteiligen. Offline-Spenden können gern auf das Spendenkonto der SOS-Kinderdörfer überwiesen werden. Bitte benutzen Sie dazu im Verwendungszweck das Stichwort "Meine Spendenaktion" sowie ein Stichwort oder den Titel der Aktion und geben Sie dort auch Ihre Adresse an.

SOS-Kinderdörfer weltweit
GLS Gemeinschaftsbank
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE11 4306 0967 2222 2000 04
Verwendungszweck "Meine Spendenaktion + Stichwort zur Aktion"

Bitte beachten Sie, dass per Überweisung getätigte Spenden nicht automatisch zum Ergebnis Ihrer Online-Spendenaktion www.meine-spendenaktion.de hinzugefügt werden. Auf Wunsch teilen wir Ihnen die Gesamtspendensumme und Anzahl der Spender mit. Eine namentliche Aufstellung der einzelnen Spender dürfen wir nach der Datenschutz-Grundverordnung nicht anbieten.

Sie erreichen uns unter 0800 50 30 600 (gebührenfrei) oder schicken Sie uns eine E-Mail an anlass@sos-kinderdoerfer.de.

Übrigens: Sie können natürlich auch Ihre gesamte Spendenaktion ohne das Internet starten. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie steuerlich absetzen. Wenn Sie uns Ihre Spende mit einem Stichwort zukommen lassen und Ihre vollständige Anschrift im Verwendungszweck angeben, erhalten Sie i.d.R. innerhalb von zwei Wochen Ihre Spendenquittung.

Ansonsten gilt bei Überweisungen und Bareinzahlungen folgende Regelung: Bei einer Spende bis zu 200 Euro brauchen Sie keine Spendenbescheinigung. Das Finanzamt akzeptiert den Bankbeleg. Bei einer Spende ab 200,01 Euro schicken wir Ihnen automatisch eine Spendenbescheinigung für Ihre Steuererklärung zu.

Auch die SOS-Hilfspakete sind selbstverständlich steuerlich absetzbar! Da Sie über diese Website online spenden, erhalten Sie automatisch eine Spendenbescheinigung für Ihre Geldspende fürs Finanzamt per Post. Die Spendenbescheinigung wird von uns bis spätestens Mitte Februar des Folgejahres verschickt. Wenn Ihr SOS-Hilfspaket ein Geschenk ist, dann bekommen Sie als Schenkender die Spendenbescheinigung. Bitte beachten Sie: Die (Geschenk-)Urkunde ersetzt nicht die fürs Finanzamt benötigte Spendenbescheinigung.

Wenn uns Ihre vollständige Anschrift bekannt ist, werden wir Ihnen für Ihre Spende auf eine Spendenaktion innerhalb von drei Wochen eine Spendenbescheinigung zukommen lassen.

Bitte beachten Sie, dass das nicht generell für alle Spendenaktionen gilt.

Hier ist uns wichtig, im Vorfeld von der Spendensammlung zu erfahren, um Ihnen alle Fragen dazu rechtzeitig zu beantworten. Es gibt hinsichtlich der Erstellung von Spendenbescheinigungen Richtlinien, die einzuhalten sind. Ein generelles Nein zur Ausstellung bei einer Sammlung gibt es nicht, sondern wird bei uns geprüft und gemäß den Rechtsgrundlagen erstellt oder abgelehnt.

Rufen Sie uns unter der gebührenfreien Rufnummer 0800 50 30 600 an oder schreiben Sie uns unter anlass@sos-kinderdoerfer.de eine kurze Email. In diesem Formular können Sie auch direkt Ihre Spendenquittung anfordern.

Sie suchen ein Geschenk, mit dem Sie immer richtigliegen? Spenden Sie direkt an unsere SOS-Kinderdörfer weltweit oder überreichen Sie dem Geburtstagskind am Tag der Feier Ihre Spende. Wenn Sie eine Überraschung planen, kontaktieren Sie uns im Vorfeld und wir erstellen Ihnen gerne eine Geschenkurkunde, die Sie überreichen können. Kontaktieren Sie uns einfach kostenfrei unter 0800 50 30 600 oder anlass@sos-kinderdoerfer.de.

Eine weitere Möglichkeit ist es, ein SOS-Hilfspaket in Ihrem Namen zu verschenken: Die Finanzierung des SOS-Hilfspakets übernehmen Sie, die Urkunde wird jedoch als Geschenkurkunde auf die beschenkte Person ausgestellt. Dabei haben Sie auch die Möglichkeit, eine persönliche Grußbotschaft hinzuzufügen und die Geschenkurkunde sofort auszudrucken. Hier finden Sie unseren Hilfspakete-Shop.

In über 570 SOS-Kinderdörfern finden gefährdete Kinder ein liebevolles Zuhause. Als eine der wenigen Organisationen begleiten wir Kinder, bis sie selbständig sind. Die Kinder, die oft mit schmerzhaften Erfahrungen in ein SOS-Kinderdorf kommen, finden hier wieder Menschen, zu denen sie langfristig Vertrauen aufbauen können. Wir helfen ihnen, ihre Zukunft selbst zu gestalten und ihre Potentiale zu entfalten – und so ihrem Umfeld etwas zurückzugeben. 

Außerdem werden wir aktiv, bevor Familien zerbrechen, und unterstützen alleinerziehende Mütter und Familien in Not, damit sie gut für ihre Kinder sorgen können. In über 130 Ländern erreichen wir heute mehr als 1,5 Millionen Menschen.

Die Weiterleitung von Paketen und Päckchen an unsere SOS-Kinderdörfer ist inzwischen leider mit extrem hohen Kosten für Verpackung und Transport verbunden. Häufig gelten zudem z. B. für Kleidung und Spielsachen strenge Einfuhrvorschriften in den entsprechenden Ländern. In vielen Fällen ist nur die Einfuhr von neuen Gütern gestattet, benutzte Gegenstände müssen nachweislich mit einem Hygienezertifikat, in der Regel von einer Desinfektionsbescheinigung, begleitet werden. Auch dies verursacht zusätzliche Kosten. Nicht zuletzt kommen am Bestimmungsort bei der Entgegennahme oft noch erhebliche zolltechnische Schwierigkeiten hinzu.

Da all diese zusätzlichen Kosten letztlich von den uns anvertrauten Spendengeldern bezahlt werden müssen, bitten wir um Ihr Verständnis dafür, dass wir uns dafür entschieden haben, Sachspenden generell nicht mehr anzunehmen und in die jeweiligen Kinderdörfer weiterzuleiten.

Stattdessen schaffen die SOS-Kinderdörfer benötigte Güter und Dienstleistungen wenn möglich im jeweiligen Land an. Die meisten Dinge können wir vor Ort herstellen lassen bzw. auf lokalen Märkten kaufen. So sparen wir Transportkosten und leisten in armen Ländern einen Beitrag zur regionalen wirtschaftlichen Entwicklung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)