Länder

SOS-Kinderdörfer weltweit

137

Länder

413.789

betreute Kinder

2.748

Projekte

572

Kinderdörfer

Weitere Daten & Fakten

Familie

  • 572 SOS-Kinderdörfer: Dort finden 57.571 elternlose und verlassene Mädchen und Jungen ein liebevolles Zuhause. Die Kinder wachsen in SOS-Familien auf, mit einer Kinderdorf-Mutter und Geschwistern.
  • 744 Jugendbetreuungsprogramme: 24.270 Jugendliche aus den SOS-Kinderdörfern wohnen dort, während sie eine Ausbildung machen oder eine weiterführende Schule besuchen.
  • 794 Familienhilfe-Programme und Sozialzentren: Die SOS-Kinderdörfer unterstützen und beraten Familien in Not, um sie vor dem Zerbrechen zu bewahren. Die SOS-Familienhilfe gibt so 331.948 Kindern eine Perspektive. Durch Beratung und pädagogische Angebote erreichen SOS-Sozialzentren weitere 141.119 Kinder und Eltern.

Bildung

  • 236 Kindergärten: SOS-Pädagogen betreuen dort 24.487 Mädchen und Jungen und fördern sie durch frühkindliche Bildung.
  • 186 Hermann-Gmeiner-Schulen: 106.745 Kinder besuchen dort den Unterricht.
  • 103 Berufsbildungszentren: 19.568 Jugendliche und junge Erwachsene erlernen dort einen Beruf. Hinzukommen Schulung und Fortbildung für 11.453 einheimische SOS-Mitarbeiter, wie z.B. SOS-Kinderdorf-Mütter.

Gesundheit

  • 70 Medizinische Zentren: Kinder, Eltern und schwangere Frauen erhalten eine medizinische Grundversorgung. Unsere Ärzte und Pflegekräfte leisten oftmals lebensrettende Hilfe. Im vergangenen Jahr erfolgten insgesamt 778.459 Behandlungen.

Nothilfe

  • 43 Nothilfe-Programme stehen aktuell Kindern und ihren Familien in Katastrophen- und Krisengebieten bei: 1.760.531 Hilfsleistungen umfassen z.B. Hilfsgüter für Familien, Kinderbetreuung in Notquartieren oder Schutz und Aufnahme unbegleiteter Kinder.

SOS-Kinderdörfer im Wandel

Sich wandelnde soziale Bedingungen, höherer Betreuungsbedarf, neue gesetzliche Rahmenbedinungen - Veränderungen machen auch vor den SOS-Kinderdörfern nicht Halt. Im Interesse der betreuten Kinder und Jugendlichen entwickeln die SOS-Kinderdörfer ihre Einrichtungen und Dienstleistungen weiter und passen ihr Angebot an den jeweiligen Bedarf an. Mehr erfahren...

Außerdem gibt es in folgenden Ländern Fördervereine, die die internationalen Projekte der SOS-Kinderdörfer unterstützen: Dänemark, Hong Kong, Island, Liechtenstein, Niederlande, Schweden, Schweiz, Vereinigte Arabische Emirate und Vereinigtes Königreich.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)