Kindergärten in aller Welt

Pressefotos zum kostenlosen Download

Und das Wort "Kindergarten" gibt es in fast jeder Sprache: Zum Beispiel "Bāla vihāra" auf Hindi oder "ụlọ akwụkwọ ọta akara" auf Igbo. Die SOS-Kinderdörfer betreiben 218 Kindergärten weltweit. Wir haben bei den Kindern in den Kindergärten der SOS-Kinderdörfer nachgefragt, was sie am liebsten spielen

Downloads

  • Brasilien: Jardim de infância

    ... heißt Kindergarten auf Portugiesisch. Beatriz, 4 (links), aus São Paulo-Poá: „Wir machen jeden Morgen Singspiele im Kreis. Ich tanze auch gerne.“

  • Haiti: Jardin d'enfants

    ... heißt Kindergarten auf Französisch, das man auch auf Haiti spricht. Fabienne, 4, aus Santos: „Einmal hat uns ein Clown im Kindergarten besucht. Er war lustig, aber ich fand komisch, dass er einen Bart hatte.“

  • Indien: Bāla vihāra

    Avan, 4 und Shila, 4, Cochin in Indien: „Ich spiele gerne mit meiner Zwillingsschwester mit dem Puppenhaus. Manchmal lachen die anderen Jungen, weil ich mit Mädchensachen spiele. Aber das ist mir egal.“

  • Mexiko: Jardín de infancia

    Lorena, 5, aus Huehuetoca: „Heute haben wir Schnecken aus Knete gemacht. Sonst spiele ich in der Puppenecke oder schaukle draußen auf dem Spielplatz.“

  • Mongolei: Tsetserleg

    Nara, 4, aus Ulan Bator: „Ich gehe seit einem halben Jahr in den Kindergarten in Ulanbator. Am liebsten mache Puzzles und spiele mit meinen Freundinnen Pferd.“

  • Nigeria: ụlọ akwụkwọ ọta akara

    Nubia, 3, aus Isolo, Nigeria: „Ich spiel am liebsten mit der Babypuppe. Ich trage sie genauso wie meine Mutter mich früher getragen hat.“

  • Russland: Detskij sad

    Jekaterina, 4 (mitte), aus Kandalaksha: „Am liebsten spielen wir draußen! Das Schaukelpferd ist lustig. Und die kleinen machen immer, was ich sage.“

  • Bantu (Uganda): Enkulisa

    Akello,5, aus Entebbe: „Wir lernen schon im Kindergarten Englisch. Den Fisch habe ich ausgemalt!"