Ein Ferientag in Caldonazzo

Jeden Sommer verbringen rund 900 Kinder unbeschwerte Ferienwochen im SOS-Feriendorf am Lago di Caldonazzo in Italien. Sie kommen aus ganz Europa - und für viele ist es ihre erste Reise ins Ausland.
Baden im Caldonazzosee ist für viele Kinder das Schönste an den Ferien. Foto: Michaela Morosini

"Das ist das Meer. Nein, ein Badesee! Das ist ein Bademeer!" fachsimpeln zwei Jungs, die in Badehosen auf einem Holzsteg sitzen. Seit ein paar Tagen wohnen sie mit ihren Betreuern in einem der großen weißen Zelte am Ufer des Caldonazzo-Sees, ihrem Zuhause für drei Sommerwochen. Fragt man die beiden, was ihnen am SOS-Feriendorf am besten gefällt, sind sie sich einig: Das Wasser!

Baden in Caldonazzo

Schenken Sie einen Ferientag!

Sommerspaß im SOS-Feriendorf! Mit 25 Euro schenken Sie einem SOS-Kind einen Ferientag am Caldonazzo-See. Mit Baden, Zelten, Lagerfeuer, Ausflügen und viel Sport.

 Jetzt spenden!

Neue Freunde kennenlernen

Rund 900 Kinder aus SOS-Kinderdörfern in ganz Europa machen auch diesen Sommer Urlaub im SOS-Feriendorf. Dort erwarten sie viele Aktivitäten: Spielen, Basteln, Musizieren, Wandern, Ballspielen und vieles mehr. Und natürlich Schwimmen. 

"Ich bin immer wieder begeistert, dass Kinder aus unterschiedlichen Ländern hier miteinander Zeit verbringen. Man hört so viele Sprachen, ich weiß gar nicht, wie sie sich verständigen. Aber es klappt!", berichtet ein Betreuer. Nicht selten schließen die Kinder Ferienfreundschaften über Länder- und Sprachgrenzen hinweg.