Trauerspende

In jedem Leben gibt es auch traurige Anlässe. Wenn Sie bei der Trauerfeier für einen lieben Menschen anstelle von Blumen und Kränzen um Spenden bitten wollen, sind wir für Sie da.

Mit jedem Mensch, der uns verlässt, geht ein Lachen und ein Stück Hoffnung. Was bleibt, sind die letzten Worte, Gedanken und Erinnerungen an gemeinsam Erlebtes. Vieles bewegt den, der von einem geliebten Menschen, nahen Verwandten oder guten Freund für immer Abschied nehmen muss. Viele Menschen möchten in dieser Situation an andere denken und mit einer Kranzspende helfen.

Gerade beim Abschied tut es gut, zu wissen, dass neue Kraft und Hoffnung gesät wird. Viele Angehörige bitten im Sinne des Verstorbenen darum, an Stelle von Blumen und Kränzen eine Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit zu geben.

Unser Konto für Trauerspenden

SOS-Kinderdörfer weltweit
GLS Gemeinschaftsbank
IBAN: DE11 4306 0967 2222 2000 04
BIC: GENODEM1GLS
Stichwort (bitte unbedingt angeben): Trauerspende Vor- und Nachname der/des Verstorbenen

Wir helfen Ihnen

Wenn Sie die Idee einer Kranzspende aufgreifen möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert weiter und stehen Ihnen bei allen Fragen gerne und zuverlässig zur Seite.


Service für Bestattungsinstitute

Sie leiten ein Bestattungsinstitut und möchten Ihren Kunden die Möglichkeit der Kranzspende näher bringen? Gerne schicken wir Ihnen unseren Info-Flyer zu – senden Sie uns dazu bitte eine kurze Mail an anlass@sos-kinderdoerfer.de.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)