23. Juli 2010 | NEWS

Erstes SOS-Kinderdorf in der Ukraine eröffnet

Vitali Klitschko erhält Dank und Anerkennung für seine Unterstützung

Endlich war es soweit: In Brovary ist das erste SOS-Kinderdorf der Ukraine feierlich eröffnet worden. SOS-Präsident Helmut Kutin übergab den symbolischen Schlüssel an das jüngste SOS-Kind in dem neuen Dorf: den 2-jährigen Vitaliy. Unter den zahlreichen Ehrengästen war der ukrainische Box-Champion Vitali Klitschko, der sich für den Bau des Kinderdorfs in seinem Heimatland stark gemacht hatte.


"Ich danke für diesen wundervollen Ort": Vitali Klitschko bei der Eröffnung des SOS-Kinderdorfs in Brovary
Nach mehr als vierjähriger Bauzeit und einem langwierigen Genehmigungsverfahren konnten die ersten SOS-Familien im Dezember 2009 im neuen SOS-Kinderdorf Brovary einziehen. Derzeit wohnen 42 Mädchen und Jungen im Kinderdorf, zum Jahresende sollen es mehr als doppelt so viele sein: In den 13 Familienhäusern des neuen Dorfs können insgesamt bis zu 91 elternlose und verlassene Kinder ein liebevolles Zuhause finden.

Es war ein herrlicher Sommertag, als nun das SOS-Kinderdorf Brovary feierlich eröffnet wurde. SOS-Präsident Kutin dankte in seiner Ansprache allen SOS-Freunden, die den Bau des Dorfs mit ihren Spenden ermöglicht haben. Er hob zudem das Engagement Vitali Klitschkos hervor, der den Bau des SOS-Kinderdorfs auch in seiner Eigenschaft als Kiewer Kommunalpolitiker tatkräftig unterstützt hatte. "Er hat durch seine enorme Unterstützung mit dazu beigetragen, dass wir heute hier stehen und dieses Dorf den Kindern der Ukraine widmen können", sagte Kutin.

"Ich danke für diesen wundervollen Ort, an dem Kinder aufwachsen, lernen und für sich eine neue Welt entdecken werden", sagte Klitschko.

Kutin kündige bei der Dorferöffnung in Brovary an, dass der Bau eines weiteren Kinderdorfs in der Ukraine so schnell wie möglich in Angriff genommen werden soll. 

Das SOS-Kinderdorf Brovary wurde mit Spenden aus der Charity-Aktion zur Fußball-WM '06 in Deutschland -  6 Dörfer für 2006 - gebaut. Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)