Bildergalerie: SOS-Bildungszentren

SOS gibt Jugendlichen eine Perspektive

Kein Ausbildungsplatz, keine Arbeitsstelle und auch keine Aussicht, dass sich daran bald etwas ändert. Jugendliche in europäischen Ländern wie Spanien, Portugal oder Griechenland haben zurzeit keine Perspektive. Genauso geht es jungen Menschen in ärmeren Ländern in Afrika und Asien. Die SOS-Kinderdörfer bilden derzeit in mehr als 51 Berufsbildungszentren, mehr als 12.000 junge Frauen und Männer aus und geben ihnen somit eine Zukunft. In unserer Bildergalerie geben wir einen Einblick in die verschiedenen Ausbildungszentren.

´

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)