Enormes Engagement für Mogilev

Kleine und große NWZ-Leser unterstützen den Bau des neuen weißrussischen SOS-Kinderdorfes Mogilev



U. Gathmann (NWZ) übergibt den Scheck G. Willeit (SOS, re.) - Foto: Thorsten Ritzmann, Nordwest-Zeitung


Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)