Ein Zuhause für Kriegswaisen in Syrien

Fotostrecke: Diese Kinder werden ins neue Kinderdorf einziehen

Im neuen SOS-Kinderdorf bei Damaskus werden syrische Kriegswaisen ein Zuhause finden. Sie brauchen Schutz, eine neue Familie, behutsame Zuwendung und psychologische Begleitung. Im Spätsommer reiste Wilfried Vyslozil, Vorstandsvorsitzender der SOS-Kinderdörfer, nach Syrien. Er lernte in den SOS-Übergangsheimen viele Kinder kennen, die Unvorstellbares erlebt haben. Klicken Sie sich durch die Fotos seiner Reise und erfahren Sie mehr über die Kinder, die ins neue SOS-Kinderdorf in Damaskus einziehen werden:

 

Helfen Sie Kriegswaisen!

Geben Sie verwaisten Kindern im Bürgerkriegsland Syrien ein Zuhause: Spenden Sie jetzt für unser neues SOS-Kinderdorf bei Damaskus.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)