Hilfsorganisationen

Die SOS-Kinderdörfer arbeiten mit anderen NGOs zusammen

Gemeinsam für die Kinder dieser Welt: Die SOS-Kinderdörfer suchen den Schulterschluss mit anderen Hilfsorganisationen und engagieren sich in verschiedenen Netzwerken.

Hilfsorganisationen im Schulterschluss: Nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti errichten Rot-Kreuz-Helfer und SOS-Mitarbeiter ein Ambulanzzelt. Foto: G. Willeit

Die SOS-Kinderdörfer sind als nichtstaatliches Kinderhilfswerk inLändern für Kinder in Not aktiv. Mit anderen Hilfsorganisationen arbeitet SOS auf lokaler wie auf internationaler Ebene zusammen. Um mit vereinten Kräften für die Rechte der Kinder einzutreten, engagieren sich die SOS-Kinderdörfer in verschiedenen Netzwerken von Nichtregierungsorganisationen (vgl. NGO = engl. Non-Governmental Organization). Ziel ist es, Erfahrungen auszutauschen, Hilfsmaßnahmen zu koordinieren und Initiativen auf politischer Ebene zu starten.

Netzwerke von Hilfsorganisationen

Hier sind einige Beispiele für Netzwerke und Aktionsgemeinschaften von Hilfsorganisationen, in denen die SOS-Kinderdörfer tätig sind:

 

Better Care Network

Angesichts der weltweit wachsenden Zahl elternloser Kinder haben sich Hilfsorganisationen im "Better Care Network" (BCN) zusammengeschlossen.

Mehr erfahren

Child Rights Action Group (CRAG)

Was kann und muss die EU tun, um die Rechte und den Schutz der Kinder zu stärken? Damit beschäftigen sich Hilfsorganisationen in der "Child Rights Action Group" (CRAG).

Mehr erfahren

Eurochild

Der Kampf gegen Kinderarmut in Europa steht im Mittelpunkt der Arbeit von Eurochild, einem Netzwerk von Hilfsorganisationen und Einzelpersonen.

Mehr erfahren

Child Rights Connect

Wie ist es weltweit um die Rechte der Kinder bestellt? Dies wird von den Vereinten Nationen regelmäßig geprüft. Den zuständigen UN-Ausschuss berät die NGO-Gruppe für die Kinderrechtskonvention, ein Zusammenschluss nichtstaatlicher Hilfsorganisationen.

Mehr erfahren

Komitee nichtstaatlicher Hilfsorganisationen bei UNICEF

Das "NGO Committee on UNICEF" dient der Zusammenarbeit von nichtstaatlichen Hilfsorganisationen mit UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen.

Mehr erfahren

VOICE

VOICE ist das größte europäischen Netzwerk nichtstaatlicher Organisationen, die humanitäre Hilfe leisten.

Mehr erfahren

Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen vor Ort

Vor Ort kooperieren die SOS-Kinderdörfer mit lokalen, nationalen und auch internationalen Hilfsorganisationen. Daher sind auch viele nationale SOS-Kinderdorf-Vereine und SOS-Regionalbüros Mitglieder in Dachverbänden und Netzwerken von Hilfsorganisationen. Die Zusammenarbeit mit lokalen Hilfsorganisationen begünstigt die Integration der SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in ihren Gemeinden und fördert unseren Ansatz partnerschaftlicher kommunaler Entwicklungshilfe - mit den Menschen für die Kinder!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)