Japan

Warum die SOS-Kinderdörfer in Japan helfen

Warum die SOS-Kinderdörfer in Japan helfen

Japan gehört zu den höchstentwickelten und mächtigsten Ländern der Erde und ist ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen aus aller Welt. Doch die Vorreiterrolle in Sachen Technologie und Wohlstand schützt nicht vor Armut: Viele Japaner leben unter dem Existenzminimum. Unter dieser Situation leiden vor allem Kinder und Jugendliche, die bei ihren alleinerziehenden Müttern leben.

WEITERLESEN

Anzahl der Standorte

1

Familien und Bildung für

647

Kinder und Erwachsene

Seit

1986

im Land aktiv

Erfahren Sie mehr
AKTUELLES
Mehr Anzeigen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)