Kambodscha

Warum die SOS-Kinderdörfer in Kambodscha helfen

Warum die SOS-Kinderdörfer in Kambodscha helfen

Kambodscha ist eines der ärmsten Länder der Welt. Vor allem in den ländlichen Regionen wird die bedrückende Lage deutlich. Über eine halbe Million Kinder wachsen in Kambodscha ohne Familie auf, viele von ihnen wurden durch HIV zu Aids-Waisen. Um zu überleben, geht ein Drittel aller Kinder im Königreich Kambodscha arbeiten anstatt zur Schule. Aufgrund der großen Armut drohen Familien auseinanderzubrechen, und noch mehr Kinder laufen Gefahr, auf der Straße zu enden, wo sie ums Überleben kämpfen müssen.

WEITERLESEN

Helfen Sie Kindern in Not

Schenken Sie Not leidenden Kindern und Familien eine Zukunft: Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer.

Anzahl der Standorte

7

Familien und Bildung für

5.263

Kinder und Erwachsene

Seit

2000

im Land aktiv

Erfahren Sie mehr
AKTUELLES
Mehr Anzeigen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)