Libanon

Warum die SOS-Kinderdörfer im Libanon helfen

Warum die SOS-Kinderdörfer im Libanon helfen

Der Libanon bekommt die Folgen des Syrienkrieges deutlich zu spüren: In dem kleinen Land haben weit über eine Million Syrer Zuflucht gesucht. Doch die libanesische Wirtschaft steckt in einer tiefen Krise und die Infrastruktur ist in einem desolaten Zustand. So lebt der Großteil der Flüchtlinge in Armut. Besonders Flüchtlingskinder müssen auf den Straßen der Städte arbeiten und betteln, um ihr Überleben und das ihrer Familien zu sichern. Sie werden nicht selten Opfer von Kindesmissbrauch.

WEITERLESEN

Helfen Sie Kindern in Not

Schenken Sie Not leidenden Kindern und Familien eine Zukunft: Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer.

Anzahl der Standorte

5

Familien und Bildung für

1.168

Kinder und Erwachsene

Seit

1964

im Land aktiv

Erfahren Sie mehr
AKTUELLES
Mehr Anzeigen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)