Ukraine

Warum die SOS-Kinderdörfer in der Ukraine helfen

Warum die SOS-Kinderdörfer in der Ukraine helfen

Bereits seit 2014 gab es bewaffnete Auseinandersetzungen im Osten der Ukraine. Mit der Invasion der russischen Armee am 24. Februar 2022 hat der Konflikt einen neuen Höhepunkt erreicht und es herrscht Krieg in der Ukraine, der unvermindert andauert. Das Ausmaß der Zerstörungen und die humanitäre Lage im Land sind katastrophal. Kinder und Familien im gesamten Land leiden unter den Folgen. Die Menschen sind verzweifelt, Millionen sind geflohen. Kinder und Familien brauchen Hilfe in der akuten Not - aber auch auf lange Sicht.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der SOS-Kinderdörfer stehen Kindern und Familien in der Ukraine und in den Nachbarländern zur Seite.

Hilfe für Kinder und Familien

Sofort nach Kriegsausbruch startete die humanitäre Hilfe der SOS-Kinderdörfer:

  • Transport in sichere Gebiete 

  • Unterbringung in angemieteten Unterkünften oder in SOS-Kinderdorf-Einrichtungen in benachbarten Ländern

  • Lebensmittel, Hygieneartikel und Decken 

  • medizinische Hilfe  

  • psychosoziale Unterstützung nach Stress und traumatischen Erlebnissen 

Die Hilfsmaßnahmen müssen stetig an die sich verändernde Situation angepasst werden. Neben akuter Soforthilfe werden betroffene Familien auch langfristig unterstützt. ​

Trotz schwierigster Umstände ist es uns gelungen, unsere Hilfe – auch in Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen -  auszuweiten. Momentan profitieren über 40.000 Menschen innerhalb der Ukraine und über 3.000 in anderen europäischen Ländern von unserer Unterstützung.

Mehr erfahren

Helfen Sie Kindern in Not

Schenken Sie Not leidenden Kindern und Familien eine Zukunft: Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer.

Anzahl der Standorte

2

Familien und Bildung für

1.732

Kinder und Erwachsene

Seit

2003

im Land aktiv

AKTUELLES
Mehr Anzeigen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)