Simbabwe

Wie die SOS-Kinderdörfer in Simbabwe helfen

Mehr als 1,6 Mio. Kinder in Simbabwe haben die elterliche Fürsorge verloren. HIV/AIDS hat verheerende Auswirkungen auf die Familien und Gemeinden in denen sie leben. Es wurden einige Schritte unternommen, um die gefährdetsten Kinder zu schützen, aber es bleibt noch viel zu tun.

Die Mehrheit der Menschen lebt auch weiterhin in Armut

HIV/AIDS bleibt nach wie vor ein wichtiges gesundheitliches Problem

Kinder brauchen Schutz und Unterstützung

  • Helfen Sie Kindern in Not!

    Schenken Sie Not leidenden Kindern eine Zukunft: Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in Afrika - helfen Sie mit Ihrer Spende oder Patenschaft!

     Jetzt helfen!