70 Jahre, 70 Geschichten

Von 1949 bis heute: Hier stellen wir Ihnen Menschen hinter der weltweiten Arbeit der SOS-Kinderdörfer vor

Die SOS-Kinderdörfer feiern ihren 70. Geburtstag: 1949 legte Hermann Gmeiner den Grundstein für das erste SOS-Kinderdorf im österreichischen Imst. Dank der Unterstützung von Menschen wie IHNEN sind wir heute weltweit aktiv, um Kindern in Not ein Zuhause und eine Zukunft zu geben. Unsere Fotostrecke erzählt 70 Geschichten, die von unseren Anfängen ins Jetzt führen, von Österreich nach Syrien, Kolumbien, Kenia oder Bangladesch. Jeden Monat stellen wir Ihnen hier weitere Gesichter vor: Kinder, Mütter, Lehrer, Sozialarbeiter und Psychologen. Gehen Sie mit uns auf eine Reise durch die SOS-Welt!

Fortsetzung folgt: Jeden Monat stellen wir Ihnen hier weitere Menschen aus der Welt der SOS-Kinderdörfer vor.

 

Helfen Sie Kindern in Not!

Schenken Sie Not leidenden Kindern eine Zukunft: Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer - helfen Sie mit Ihrer Spende oder Patenschaft!

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)