Post vom Paten aus Deutschland!

Aufregung im SOS-Kinderdorf Quito

Die siebenjährige Andrea lebt seit vier Jahren im Kinderdorf bei SOS-Mutter Glenda. Im Kinderdorf Quito in Ecuador leben insgesamt 108 Mädchen und Jungen. Heute ist ein besonderer Tag: Michael Kirchmair, der Patenkorrespondent der SOS-Kinderdörfer in Ecuador, bringt Post aus Deutschland.



 

Helfen Sie Kindern in Not!

Schenken Sie Not leidenden Kindern eine Zukunft: Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in Lateinamerika - helfen Sie mit Ihrer Patenschaft!

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)