Eine Rallye für SOS-Kinderdörfer

Die Journalistinnen Britta Marx und Andrea Voigt-Neumeyer verbanden ihre Spende mit einem Abenteuer


Spenderinnen Britta Marx und Andrea Voigt-Neumeyer - Fotos: Marx/Voigt-Neumeyer


Ihr Auto, liebvoll "Möhrchen" genannt, wurde am Ende der Rallye versteigert.


Britta Marx mit einem SOS-Kind auf dem Arm



Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)