Bildergalerie: Mädchenleben in Gefahr

Ein Mädchenleben ist in Indien nicht viel wert. Laut verschiedener Studien zählt Indien zu einem der gefährlichsten Orte für Mädchen und Frauen, ähnlich wie Afghanistan, der Kongo und Somalia. Zwar ist Gleichberechtigung in Indien gesetzlich verankert und viele Frauen wirken führend in Wirtschaft, Politik oder Kultur. Doch für Mädchen aus armen Familien sieht die Realität ganz anders aus. Erfahren Sie in unserer Bildergalerie mehr darüber, welchen Gefahren Mädchen und junge Frauen ausgesetzt sind.



 

Spenden Sie jetzt!

Ihre Spende gibt gefährdeten Mädchen in Indien wieder eine Zukunft und die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)