Drei Jahrzehnte für Kinder

Sozialarbeiter Hai aus Vietnam unterstützt Familien und Kinder in Not

Wenn Kinder in einem schwierigen und nicht-unterstützenden Umfeld aufwachsen, kann das ihr ganzes Leben negativ beeinflussen. Diese schlechten Erfahrungen werden oft von Generation an Generation weitergegeben, was dazu führt, dass viele Familien mit Problemen zu kämpfen haben.  

Die Sozialarbeiter:innen der SOS-Kinderdörfer unterstützen solche Familien auf der ganzen Welt. Einer von ihnen ist Hai aus Vietnam. Der Pädagoge arbeitet bereits seit 1993 bei den SOS-Kinderdörfern: zuerst als Sicherheitsmann während seines Studiums, und seit 2007 als Sozialarbeiter im Familienstärkungsprogramm in Danang.  

"Was ich an meiner Arbeit besonders liebe, ist es Familien mit Problemen zu unterstützen, diese zu überwinden. Und ganz besonders liegt es mir am Herzen, den Kindern in diesen Familien zu helfen, damit sie eine bessere Zukunft haben", sagt Hai. "Das macht mich glücklich."  

Hai arbeitet mit Familien, die Unterstützung brauchen. Vor allem in den ländlichen Regionen genießt er diese Arbeit besonders. 

Seine Arbeit verbindet der Sozialarbeiter auch immer wieder mit Hobbies: "Ich liebe es, zu reisen. Vor allem, wilde Orte auf dem Land zu entdecken", sagt er. Dort leben auch viele Familien, die von den SOS-Kinderdörfern unterstützt werden.  

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)