Er hilft dort, wo er selbst herkommt

Sozialarbeiter Hilaire kennt die Lebensrealitäten der Familien, mit denen er arbeitet.

Hilaire arbeitet bei den SOS-Kinderdörfern in Yamoussoukro, der Hauptstadt der Elfenbeinküste, als Sozialarbeiter. Er ist stolz, an dem Ort zu arbeiten, an dem er selbst aufgewachsen ist. 

"Es motiviert mich, dass ich hier gelebt habe und die Lebensrealitäten kenne", sagt Hilaire. "Ich freue mich, dass ich meine Fähigkeiten als Sozialarbeiter in meiner Community einsetzen kann."  

Was dem Sozialarbeiter am meisten Freude bereitet, ist, dass diese Familien ihn als Familienmitglied, als Verwandten, betrachten. "Und wir sprechen von Familien, die mich vorher nicht kannten, die mich aber in dem ganzen Prozess, in dem ich sie unterstütze, wie einen der ihren aufnehmen." Das mache ihn immer wieder froh – und sei der Hauptgrund, warum er seinen Job so sehr genießt.  

"Unsere Arbeit zahlt sich aus, wenn die Menschen zusammenkommen und ihre Probleme selbst lösen können", sagt Hilaire und lächelt.  

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)