Kenia

Warum die SOS-Kinderdörfer in Kenia helfen

Warum die SOS-Kinderdörfer in Kenia helfen

Obwohl sich Kenias Wirtschaft im Aufschwung befindet, lebt ein großer Teil der Menschen in Armut. Wiederkehrende Überschwemmungen und Dürreperioden führen immer wieder zu Nahrungsmittelknappheit, die besonders für kleine Kinder schnell lebensgefährlich werden kann. Auch die Krankheit AIDS setzt den Menschen weiterhin zu. Wenn Familien aufgrund von Krankheit und Not zerbrechen, landen Kinder häufig auf der Straße, ohne Schutz und Unterstützung.

WEITERLESEN

Helfen Sie Kindern in Not

Schenken Sie Not leidenden Kindern und Familien eine Zukunft: Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer.

Anzahl der Standorte

8

Familien und Bildung für

10.829

Kinder und Erwachsene

Seit

1971

im Land aktiv

Erfahren Sie mehr
AKTUELLES
Mehr Anzeigen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)