Chile

Warum die SOS-Kinderdörfer in Chile helfen

Warum die SOS-Kinderdörfer in Chile helfen

Auch wenn der Wohlstand in Chile gewachsen ist: In kaum einem anderen Land ist der Reichtum so ungleich verteilt. Aufgrund der hohen Lebenshaltungskosten und gleichzeitig niedriger Löhne leben zahlreiche Menschen trotz Arbeit in Armut und Not. Viele Kinder gehen nur wenige Jahre zur Schule. Zudem ist die staatliche Grundsicherung unzureichend und die gesundheitliche Versorgung nicht immer gewährleistet.

WEITERLESEN

Helfen Sie Kindern in Not

Schenken Sie Not leidenden Kindern und Familien eine Zukunft: Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer.

Anzahl der Standorte

12

Familien und Bildung für

2.461

Kinder und Erwachsene

Seit

1965

im Land aktiv

Erfahren Sie mehr
AKTUELLES
Mehr Anzeigen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)