Südkorea

Warum die SOS-Kinderdörfer in Südkorea helfen

Warum die SOS-Kinderdörfer in Südkorea helfen

Südkorea hat sich innerhalb der letzten Jahrzehnte zu einer der mächtigsten Wirtschaftsnationen der Welt entwickelt. Trotzdem besteht eine große Kluft zwischen Arm und Reich, die zuletzt weiter gewachsen ist. Vor allem alleinerziehende Mütter und Kinder in Single-Eltern-Haushalten leben häufig unter der Armutsgrenze.

WEITERLESEN

Anzahl der Standorte

4

Familien und Bildung für

491

Kinder und Erwachsene

Seit

1963

im Land aktiv

Erfahren Sie mehr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)