Pressemitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen der SOS-Kinderdörfer weltweit:
  • Textilindustrie in Indien: Selbstkontrolle gegen Kinderarbeit reicht nicht

    15.02.2019 - Mit einem freiwilligen Verhaltenskodex will die indische Textilindustrie gegen Kinderarbeit vorgehen. Er beinhaltet ein Verbot von Nachtschichten für Teenager und eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Fabriken. Zudem sollen internationale Unternehmen dazu angehalten werden, auf die Einhaltung der Sozialstandards bei ihren Bezugsquellen zu bestehen. Die SOS-Kinderdörfer halten es nicht für ausreichend, sich auf die freiwilligen Anstrengungen der Unternehmen zu verlassen. Mehr
  • Griechenland: Soziale Folgen der Finanzkrise

    03.02.2019 - Das EU-Hilfsprogramm für Griechenland ist beendet, aber die sozialen Folgen der Finanzkrise sind verheerend. „Immer mehr Familien zerbrechen, die häusliche Gewalt nimmt zu. Uns erreichen in den griechischen Kinderdörfern immer mehr Anfragen von Sozialämtern und Verwandten, die dringend einen Platz für ein Kind suchen“, sagt George Protopapas, Leiter der Hilfsorganisation in Griechenland. Mehr
  • "Dem Leid sofort ein Ende setzen!"

    31.01.2019 - 50 Hilfsorganisationen appellieren an Italiens Regierungschef, Menschen von "Sea-Watch-3" aufzunehmen Mehr
  • Flüchtlinge im Irak: „Sie sind den IS-Gräueltaten entkommen, aber das Trauma bleibt“

    22.01.2019 - Kämpfe, Explosionen, physische und psychische Folter und die ständige Angst ums eigene Leben: Die jahrelangen Machenschaften des IS im Irak haben bei den Opfern schlimme Spuren hinterlassen. Mehr
  • Wintereinbruch auf Lesbos: Katastrophale Situation in Flüchtlingslagern

    17.01.2019 - Der Wintereinbruch brachte auch in Griechenland Schnee, Regen und Kälte - eine Katastrophe vor allem für die Tausenden Flüchtlinge, die in Lagern auf der griechischen Insel Lesbos untergebracht sind. Mehr
  • Kindersoldaten im Jemen: Kanonenfutter für die Front

    16.01.2019 - Saudi-Arabien setzt sudanesische Kinder ein Mehr
  • Flüchtlingskinder in Gefahr: Erst Schnee und Eis, dann Überschwemmungen

    10.01.2019 - SOS-Kinderdörfer befürchten Winterkatastrophe im Libanon Mehr
  • Ukraine: Tausende Kinder leiden unter toxischem Stress

    10.01.2019 - Der andauernde Konflikt mit Russland hat weitreichende Folgen für die psychische Gesundheit der Kinder in der Ukraine. Mehr
  • Kulturen: Kinder indigener Völker bedroht

    06.01.2019 - Ausgegrenzt und diskriminiert: Bis heute werden Millionen Kinder indigener Herkunft ihrer Rechte auf Überleben, Bildung, Schutz und Beteiligung beraubt. "Indigene Völker stellen weltweit nur noch fünf Prozent der Bevölkerung, aber 15 Prozent der in Armut lebenden Menschen. Und während ihre Lebensräume weiter schrumpfen, wächst gleichzeitig ihre Entrechtung", sagt Louay Yassin, Pressesprecher der SOS-Kinderdörfer weltweit. Die Folgen für die Kinder seien dramatisch. Mehr
  • Heimkinder: Acht von zehn Kindern in Waisenheimen sind nicht elternlos

    27.12.2018 - SOS-Kinderdörfer warnen vor Gefahren für das Kindswohl: 80 Prozent der Jungen und Mädchen, die weltweit in Waisenheimen leben, sind gar keine Waisen. Betroffen sind nach Angaben der SOS-Kinderdörfer etwa 6,4 Millionen Kinder. "Diese Kinder wachsen in Institutionen auf, die häufig sehr mangelhaft sind", kritisiert Louay Yassin, Pressesprecher der SOS-Kinderdörfer weltweit. Das Leben in solchen Einrichtungen schade der körperlichen und seelischen Entwicklung der Kinder und setze sie vielen Gefahren aus. Mehr