Geschichten aus Sri Lanka

Bewegende Geschichten aus den Projekten der SOS-Kinderdörfer in Sri Lanka: Lernen Sie unsere SOS-Kinder und Mitarbeiter kennen!
  • Ausdauer zahlt sich aus

    Avtar war zwei Monate alt, als er ins SOS-Kinderdorf Anuradhapura in Sri Lanka kam. Schon im Kindergarten fand er lernen genauso spannend wie andere Kinder spielen. Heute studiert er für seinen Bachelor. Mehr
  • Sri Lanka: Neue SOS-Kinder in Jaffna

    Das SOS-Kinderdorf Jaffna im Norden von Sri Lanka wird erweitert: Künftig finden hier 85 statt der bisher 76 Kinder ein liebevolles Zuhause. Drei Geschwister sind erst vor Kurzem im Dorf eingezogen - insgesamt ist Platz für 120 Waisen. Mehr
  • „Gute Architektur kann Wunden heilen“

    Für den Architekten Chelvadurai Anjalendran können SOS-Kinderdörfer nicht schön genug sein. Denn in Sri Lanka haben viele Kinder einen blutigen Bürgerkrieg miterlebt. Sie brauchen nicht nur ein Dach über dem Kopf, sondern ein echtes Zuhause. Mehr
  • Liebe auf den ersten Blick

    Swarna Patriana ist eine von Sri Lankas SOS-Kinderdorf-Müttern der ersten Stunde. Im Laufe eines Vierteljahrhunderts hat sie 18 Mädchen und Jungen groß gezogen. Hier erzählt sie, ihre Geschichte. Mehr...
  • Gayan soll wieder weinen und auch lachen lernen

    Gayan soll wieder weinen und auch lachen lernen

    Gayan (4), seine jüngere Schwester (3) und seine ältere Schwester (11) lebten mit ihren Eltern und ihrem Großvater in einem kleinen Haus am Strand in Hikkaduwa, Sri Lanka. Nach dem Meerbeben ist nichts mehr so, wie es einmal war. Mehr...
  • Glückliches Wiedersehen - eine Familie trifft sich im Nothilfecamp

    Glückliches Wiedersehen - eine Familie trifft sich im Nothilfecamp

    Die SOS-Kinderdörfer helfen nach der Flutkatastrophe, verlorene Angehörige wieder zu finden. Welches Glück Gumunu Ranasinghe aus Sri Lanka hatte, erzählt folgende Geschichte... Mehr...
  • Endlich angekommen

    Endlich angekommen

    Arjuna verlor seine Eltern und Geschwister bei einem Bombenangriff während des Bürgerkriegs. Er wurde von Waisenhaus zu Waisenhaus weitergereicht, bis er endlich in die Obhut der SOS-Kinderdörfer kam. Mehr...
  • Ohne Vertrauen geht es nicht!

    Thevara kümmert sich als Erzieher um die größeren Jungs, die in das Jugendhaus des neuen SOS-Kinderdorfs Jaffna einziehen werden. Menschen wie er tragen mit ihrem Geist und ihrem Enthusiasmus Leben in die zukünftige Dorfgemeinschaft hinein. Mehr...