Nachrichten aus der Ukraine

Aktuelle Nachrichten aus den Projekten der SOS-Kinderdörfer in der Ukraine finden Sie hier. Bleiben Sie auf dem Laufenden!
  • Krisengebiet Ostukraine "von der Welt vergessen"

    30.08.2019 - Dramatische Entwicklung in der Ostukraine: Während die Lage der Kinder und Familien durch den andauernden Konflikt mit Separatisten immer schlimmer wird, sind immer weniger Helfer vor. Die SOS-Kinderdörfer bleiben im Krisengebiet weiter aktiv. Mehr
  • Ukraine: Kinder und Erwachsene leiden unter den Folgen des Konflikts

    Ukraine: Tausende Kinder leiden unter toxischem Stress

    10.01.2019 - Der andauernde Konflikt mit Russland hat weitreichende Folgen für die psychische Gesundheit der Kinder in der Ukraine. "Der lange Zeitraum von vier Jahren, in dem Kinder permanentem Stress, Angst und Unsicherheit ausgesetzt sind, hat fatale Auswirkungen auf ihre soziale und emotionale Entwicklung", sagt Andrij Chuprikov, Leiter der SOS-Kinderdörfer in der Ukraine. Mehr
  • Ukraine-Konflikt: SOS-Kinderdörfer weiten Minenaufklärung aus

    24.01.2018 - Landminen bedrohen das Leben von 220.000 Kindern in der Ostukraine. Im Schnitt wird jede Woche ein Kind durch die heimtückischen Waffen verletzt oder getötet. Die SOS-Kinderdörfer weiten deshalb ihre Programme zur Minenaufklärung aus. Mehr
  • Ukraine-Krise: 200.000 Kinder schwer traumatisiert

    17.05.2017 - Immer mehr Kinder geraten im anhaltenden Konflikt im Osten der Ukraine nicht nur körperlich, sondern auch seelisch in Not. Inzwischen benötigen 200.000 Kinder in der Ostukraine dringend psychologische Betreuung. Mehr
  • Ostukraine: Kinder sind schwer traumatisiert

    30.06.2016 - Vor über zwei Jahren begann der Ukraine-Konflikt und ein Ende der Krise ist nicht in Sicht. Welche Folgen hat das für die Kinder? Ein Gespräch mit dem Leiter der SOS-Kinderdörfer in der Ukraine. Mehr
  • Gemeinsam für Kinder in Ostukraine

    17.04.2015 - Die SOS-Kinderdörfer wollen in Zusammenarbeit mit Unicef ihre Nothilfe in der Ostukraine ausweiten. Rund 9000 Kinder und Erwachsene sollen mit Nahrung, Medizin und weiteren dringend benötigten Hilfsgütern versorgt werden. Mehr
  • Ukraine: „Die Zukunft sieht düster aus“

    11.03.2015 - Andriy Chuprikov, der Leiter der SOS-Kinderdörfer in der Ukraine, schildert im Interview, welche Auswirkungen die wirtschaftiche Lage für die Menschen in seinem Land hat. Mehr
  • Ukraine: Die Lage spitzt sich zu

    20.01.2015 - Das Leiden der Kinder und Alten in der Ostukraine nimmt zu. SOS leistet derzeit als einzige internationale Hilfsorganisation Nothilfe für die Kriegsflüchtlinge in Lugansk. Mehr
  • Ukraine: SOS-Familien verlassen Lugansk

    19.06.2014 - Die Situation in der ost-ukrainischen Stadt hat sich in den vergangenen Tagen weiter zugespitzt. Um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten, treffen die SOS-Kinderdörfer die notwendigen Maßnahmen. Mehr
  • Erstes SOS-Kinderdorf in der Ukraine feierlich eröffnet

    Erstes SOS-Kinderdorf in der Ukraine

    23.07.2010 - In Brovary ist das erste SOS-Kinderdorf der Ukraine feierlich eröffnet worden. Unter den zahlreichen Ehrengästen war Vitali Klitschko, der sich für den Bau des Dorfs in seinem Heimatland stark gemacht hatte. Mehr