SOS-Krisenhelfer

Ihre regelmäßige Spende für Kinder und Familien in Krisensituationen

Helfen Sie Kindern und Familien in Krisensituationen - effizient und wirksam!

Derzeit halten Krisen aller Art die Welt in Atem. Scheinbar sind es so viel wie nie zuvor: Krieg, Hunger, steigende Lebenshaltungskosten, Naturkatastrophen oder die Folgen der Corona-Pandemie und des Klimawandels bedrohen uns und unser Miteinander.

Besonders der Krieg in der Ukraine direkt vor unserer Haustüre macht deutlich wie sehr Kinder und Familien in akuter Not, auf schnelle aber auch langfristige Hilfe angewiesen sind. Jetzt und auf lange Sicht beim Wiederaufbau.

Oder in Ostafrika und Madagaskar, wo die Menschen unter einer der schwersten Dürre der letzten Jahrzehnte leiden. Auch sie brauchen unsere Hilfe!

Jetzt Kindern und Familien in humanitären Krisen helfen – akut und nachhaltig!

Zwei Kinder neben einem SOS-Hilfspaket nach Überschwemmung in Santa Cruz

Jetzt Kindern und Familien in der Krise helfen - akut und nachhaltig! Wählen Sie Ihren monatlichen Betrag und werden Sie Krisenhelfer!

Viele Krisen sind menschengemacht, andere z.B. Erdbeben sind schicksalhaft. Ihre Gemeinsamkeit: wir können in den meisten Fällen helfen. Auf den Zusammenhalt und Hilfe sind vor allem diejenigen angewiesen, die vorher schon wenig hatten, insbesondere: Kinder und Familien.

Die SOS-Kinderdörfer zeigen bei Notlagen eine Besonderheit:

Sie begleiten Kinder und Familien nicht nur kurzfristig aus der größten Not, sondern sind für diese Menschen langfristig ein verlässlicher Partner. Und das tun wir gemeinsam mit Ihnen konkret und pragmatisch, um Gewalt, Leid und Hunger auch langfristig zu bekämpfen:

  • Versorgung mit Lebensnotwendigem (Wasser, Nahrung, Medizin, Kleidung)
  • Direkte finanzielle Unterstützung
  • Akute und langfristige psychologische Betreuung von Kindern und Familien. Sichere Rückzugs- und Aufenthaltsorte für Kinder. Childfriendly Spaces geben ein geschütztes Umfeld und helfen bei der Verarbeitung von Erlebnissen.
  • Aufrechterhaltung von Bildung
  • Linderung der wirtschaftlichen Folgen für die Menschen in Armut

Die weltweit ca. 3.000 Projekte der SOS-Kinderdörfer sind die Basis für schnelle und konkrete Hilfe vor Ort. Unser Netzwerk hat kurze Wege zu den Menschen, für die wir da sein müssen. Unsere Teams stammen selbst aus den betroffenen Regionen und wissen, worauf es ankommt. 

Jetzt Krisenhelfer werden!

Junge Mama mit Baby in Kenia.

Wirkung

Was bewirkt meine Hilfe?

Helfen Sie Kindern und Familien in Krisensituationen.

Einige Beispiele:

  • Mit 35 Euro versorgen Sie ein Kind in einem Slum einen Monat lang mit Essen.
  • 50 Euro finanzieren eine mobile Handwaschstation in Somalia.
  • Mit einem Mikrokredit über 206 Euro kann sich eine Familie eine neue Existenz aufbauen.

Spendenbeitrag

Wie hoch ist mein Beitrag?

  • Mit 33 Cent am Tag helfen und begleiten sie Kinder und Familien in der Krise und darüber hinaus!

  • Ihre Unterstützung als SOS-Krisenhelfer ist ab 10 € im Monat möglich, gerne können Sie den Betrag auch selbst erhöhen
  • Die Beiträge sind steuerlich absetzbar. Sie erhalten nach Jahresabschluss von uns automatisch eine Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung).
  • Sie können Ihre Unterstützung jederzeit beenden.

Auf dem Laufenden bleiben

Was bekomme ich?

Als SOS-Krisenhelfer erhalten Sie:

  • Mehrmals im Jahr einen Bericht, wie Sie konkret helfen und wie Ihre Unterstützung wirkt.
  • Regelmäßig das Magazin der SOS-Kinderdörfer weltweit.
  • Jährlich eine Spendenbescheinigung. Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar.

Bangladesch Foto: Alea Horst

Jetzt Kindern und Familien in der Krise helfen - akut und nachhaltig! Wählen Sie Ihren monatlichen Betrag und werden Sie Krisenhelfer!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)