Agenda 2030 - für eine gerechte Zukunft

Als starke Partner gemeinsam die Ziele der Agenda 2030 erreichen

Keine Armut, hochwertige Bildung für alle, weniger Ungleichheiten oder menschenwürdige Arbeit - das sind vier von insgesamt 17 Zielen, die sich die Weltgemeinschaft mit der Agenda 2030, den Nachhaltigen Entwicklungszielen (Sustainable Development Goals, kurz SDGs) gesetzt hat, um eine sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Entwicklung für alle Länder dieser Welt zu garantieren. 

Auch die SOS-Kinderdörfer tragen zum Erreichen dieser Ziele bei - mit Ihrer Hilfe!

Doch die Erreichung der Ziele ist in Gefahr. Vor dem Hintergrund der erschwerten Lage durch die COVID-19-Pandemie ist es notwendiger denn je, die Kräfte zu bündeln und geschlossen gegen Missstände vorzugehen.
Nur gemeinsam können wir die nachhaltigen Ziele der UN bis 2030 realisieren!

Lassen Sie uns zusammen aktiv werden und den ersten Schritt und auch den weiteren Weg bei Ihrem unternehmerischen Engagement gemeinsam gehen. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Unterstützung trägt zum Erreichen der nachhaltigen Entwicklungsziele bei.

Sie möchten ihr Engagement sichtbar machen? Hier finden Sie Materialien für Ihre Information und Unternehmenskommunikation:

Gestalten Sie zusammen mit uns die Welt von morgen - Spenden Sie jetzt!

Im Gespräch mit Expert:innen

In unserer CoffeeBreak@SOS, einer digitalen Kaffeepause, ermöglichten wir im Juni 2021interessierten Teilnehmer:innen einen virtuellen Einblick in die Arbeit der SOS-Kinderdörfer. Unter dem Motto: "Wir lassen niemanden zurück – Der Beitrag der SOS-Kinderdörfer zu den UN Sustainable Development Goals (SDGs)" informierten wir, welche Rolle die SOS-Kinderdörfer bei der Erarbeitung der "Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen“ (SDGs) gespielt haben. Zusätzlich stellten wir vor, wie unsere Arbeit auf die Erfüllung der SDGs einzahlt, und wie wir unseren Beitrag zu den SDGs erfassen und messbar machen.

Sehen Sie sich die Aufzeichnung an!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)