SOS-Kinderdorf Gode

Wie wir helfen
Weitere Daten & Fakten

Im dürregeplagten Südwesten Äthiopiens ist die Armut besonders weit verbreitet. Die Trockenperioden sind meist sehr lang und richten in diesem Landesteil besonders großen Schaden an, wodurch die ohnehin schon harten Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung weiter erschwert werden. Angesichts dieser Situation ist die Säuglingssterblichkeitsrate nach wie vor sehr hoch, und Zehntausende kleiner Kinder leiden an Unterernährung.

Weiter Lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)