Sierra Leone

Warum die SOS-Kinderdörfer in Sierra Leone helfen

Warum die SOS-Kinderdörfer in Sierra Leone helfen

Die Menschen in Sierra Leone konnte sich kaum von dem langjährigen Bürgerkrieg erholen, als die Ebola-Epidemie abermals Angst und Schrecken verbreitete. Auch die Wirtschaft des Landes erlitt dadurch einen weiteren empfindlichen Schlag. Aufgrund von Armut, schlechter Ernährungslage, mangelndem Zugang zu sauberem Wasser und ärztlicher Versorgung sowie der hohen Verbreitung an Mädchen-Beschneidungen gehört die Säuglings- und Kindersterblichkeit in Sierra Leone zu den höchsten der Welt.

WEITERLESEN

Jede Spende hilft

Mit Ihrer Spende schenken Sie verlassenen Kindern ein liebevolles Zuhause und helfen Familien in Not.

Anzahl der Standorte

3

Familien und Bildung für

3.730

Kinder und Erwachsene

Seit

1973

im Land aktiv

Erfahren Sie mehr
AKTUELLES
Mehr Anzeigen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)