Pakistan

Warum die SOS-Kinderdörfer in Pakistan helfen

Warum die SOS-Kinderdörfer in Pakistan helfen

Pakistan hat enorme Fortschritte bei der Bekämpfung des extremen Hungers gemacht, dennoch ist immer noch fast ein Viertel aller Kinder unterernährt und ein Drittel der Menschen leben unterhalb der Armutsgrenze. Unter anderem aufgrund der extrem dichten Besiedlung und unzureichender Investitionen steht den Menschen oft nur verunreinigtes Wasser zur Verfügung, was zu Krankheiten und Mangelentwicklungen führt. Auch das Bildungssystem und die Gesundheitsversorgung sind unzureichend und Kinderarbeit ist ein großes Problem. Insbesondere Mädchen haben in Pakistan oft nur geringe Entwicklungschancen.

WEITERLESEN

Anzahl der Standorte

17

Familien und Bildung für

13.236

Kinder und Erwachsene

Seit

1975

im Land aktiv

Erfahren Sie mehr
AKTUELLES
Mehr Anzeigen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)