Info-Veranstaltungen zum Thema Testament, Nachlass & Erbrecht

Im Erbrecht versierte Experten der SOS-Kinderdörfer weltweit informieren regelmäßig zum Thema Testamentserrichtung und Nachlassabwicklung.

Seit vielen Jahren unterstützen Menschen, die über den Tod hinaus Gutes bewirken wollen, die SOS-Kinderdörfer weltweit und bedenken sie in ihrem Testament. Die Hilfe, die die SOS-Kinderdörfer weltweit dadurch erfahren, ist zwischenzeitlich zu einem wichtigen Standbein für unser Engagement geworden, weltweit Kindern in Not ein liebevolles Zuhause zu geben.

Wir freuen uns, mit Ihnen persönlich in Kontakt zu kommen und Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Informationsnachmittag 

Hier informieren wir Sie in größerer Gruppe von ca. 10 bis zu 30 Teilnehmern zum Thema "Testament und Nachlassabwicklung" und beantworten gerne Ihre Fragen hierzu. Der Eintritt ist frei. 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Sie herzlich um Ihre Anmeldung per E-Mail an nachlassinfo@sos-kd.org oder telefonisch unter 089 17914 – 333

Termine

Aufgrund der im Spätsommer wieder angestiegenen Corona-Infektionszahlen haben wir uns entschlossen, bis auf weiteres keine Präsenzveranstaltungen durchzuführen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Alternativ sind wir persönlich - telefonisch oder per E-Mail - gerne für Sie da.

Zusätzlich bieten wir eine digitale Informationsveranstaltung
am 10.11. um 18.30 Uhr (Dauer: 1 Stunde) an.
Bitte melden Sie sich bei Interesse per E-Mail an:
nachlassinfo@sos-kd.org.

Die für 2020 noch geplanten Termin haben wir abgesagt:

  • 6.10. Darmstadt: Best Western Hotel - abgesagt

  • 7.10. Wiesbaden: IHK Wiesbaden - abgesagt

  • 3.11. Bad Homburg: Haus am Park Hotel - abgesagt

  • 5.11. Berlin: Scandic Hotel Kurfürstendamm - abgesagt

Nachlass-Sprechstunden

Hier stehen wir Ihnen gern in einem persönlichen vertraulichen Gespräch für Ihre Fragen zum Thema „Testament und Nachlass“ zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich zur Vereinbarung eines Gesprächstermins im Rahmen unserer Nachlass-Sprechstunden an uns: per E-Mail an nachlassinfo@sos-kd.org oder telefonisch unter 089 17914 – 333.

Persönliche Beratung

Sollten Sie nicht mobil sein oder ist Ihnen terminlich eine Teilnahme an unseren Informationsnachmittagen oder Nachlasssprechstunden nicht möglich, besuchen wir Sie auf Wunsch auch gern an Ihrem Wohnort. Gerne stehen wir Ihnen für eine Terminvereinbarung zu einem individuellen Gespräch zur Verfügung.

We are family! Erben und Vererben unterm Regenbogen

Eine Infoveranstaltung der SOS-Kinderdörfer weltweit

Als Verantwortlicher für die sozialen Programme der Deutschen Post DHL hat Ralf Dürrwang die SOS-Kinderdörfer intensiv kennengelernt. Zusammen mit seinem Mann hat er sich entschieden, SOS testamentarisch zu bedenken. Er berichtet, warum er sich als Schwuler für SOS entschieden hat. Auch stellen die SOS-Kinderdörfer ihre weltweite Arbeit und effektive Fördermöglichkeiten vor, die Juristin Anett Nägler klärt über die wichtigsten erbrechtlichen Fragen auf. Für alle LGBTIQ*. 

Wenn Sie Interesse an einer (ggf. digitalen) Veranstaltung haben, schreiben Sie uns bitte ein E-Mail an: LGBTIQ@sos-kd.org

Mit dem Erbe Gutes tun

Der komplette Nachlass soll an die SOS-Kinderdörfer weltweit gehen. So haben Ralf Dürrwang und sein Mann Marc entschieden. Da sie selbst keine Kinder haben, haben sie sich ein schönes Ziel gesetzt: Mit ihrem Erbe wollen sie jungen Menschen helfen, ihren Weg zu finden.

 

Nachlass-Ratgeber anfordern

Gerne senden wir Ihnen unseren ausführlichen Nachlass-Ratgeber kostenlos und unverbindlich per Post zu.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)