SOS-Geschichten

Geschichten und Videos aus der Welt der SOS-Kinderdörfer

Lernen Sie die Geschichten einiger SOS-Kinder kennen: Warum sie ins SOS-Kinderdorf gekommen sind. Wie sie dort aufblühen und was sie mit ihren neuen Geschwistern erleben. Lesen Sie, woraus Kinderdorf-Mütter die Kraft für ihre aufopferungsvolle Aufgabe schöpfen. Oder begleiten Sie einen SOS-Sozialarbeiter zu einer Familie in einen Slum. Hier finden Sie eine Auswahl von Geschichten, Reportagen, Interviews und Videos, die vom Leben und der alltäglichen Arbeit in unseren Projekten erzählen.
  • SOS-Familie aus den Philippinen

    So ist unser Leben im SOS-Kinderdorf

    In den SOS-Kinderdörfern wachsen elternlose oder verlassene Kinder liebevoll in einer SOS-Familie auf. Vier SOS-Kinder erzählen über ihr Leben in ihrer SOS-Familie. Mehr
  • "Alleinsein ist das schlimmste!"

    Farai ist 17 Jahre alt und lebt seit einem Jahr alleine. Seine Eltern starben, seine älteren Geschwister zogen fort. Dank SOS kann er heute wieder zur Schule gehen. Mehr
  • Nata kämpft um ihr Baby

    Die SOS-Kinderdörfer in Weißrussland helfen Teenager-Müttern wie Nata aus dem Elend. Mehr
  • Video: Bronze für SOS-Jugendliche

    Großer Erfolg für SOS-Jugendliche aus Indien. Sie gewannen bei den Special Olympics in Österreich die Bronze-Medaille. Mehr
  • Mitarbeiterin versorgt Kinder im SOS-Sozialzentrum

    Venezuela: Ein Land im freien Fall

    "Es sieht nur so aus, als lebten wir hier auf einer wunderschönen Insel", sagt Zulay Delgado über das SOS Kinderdorf Ciudad Ojeda. "Aber was sich da draußen abspielt, das trifft auch uns." Mehr
  • Nepal: Ein Land im Aufbau

    Nepal zwei Jahre nach dem Erdbeben. Noch immer leben viele Menschen in Trümmern. Die SOS-Kinderdörfer helfen Menschen beim Aufbau und bauen fast 300 Häuser. Mehr
  • SOS-Kinder wünschen frohe Ostern!

    Die Kinder aus dem SOS-Kinderdorf in Weißrussland feiern Ostern mit vielen Traditionen. Unter anderem backen sie zusammen mit ihrer SOS-Mutter den traditionellen Osterkuchen. Mehr
  • "Wir müssen gesund werden!"

    Explosionen, Landminen, Straßenkämpfe: Viele Menschen fliehen aus Lugansk, im Osten der Ukraine. So auch Sveta, Sergey und Julia, eine Familie, die SOS seit einem Jahr begleitet auf ihrem Weg in ein besseres Leben. Mehr
  • Ein Slum ist nicht das Ende!

    Slumbewohner in Mombasa, Kenia, haben ein gemeinsames Konto eröffnet. Darüber finanzieren sie kleine Geschäfte und helfen sich gegenseitig. Mehr
  • Clowns bringen Kindern wieder lachen bei

    Lachen ist die beste Medizin für Jung und Alt! Das haben drei deutsche Clowns im SOS-Kinderdorf Cochabamba in Bolivien bewiesen. Sie brachten traumatisierten Kindern im Kinderdorf Freude und Ausgelassenheit bei. Mehr